Informationen zum Schulbetrieb ab dem 26.04.2021

Dortmund, den 20.04.21

Liebe Eltern/Erziehungsberechtigte der Kinder der Westhausen-GS!

Momentan liegt der Inzidenzwert in Dortmund noch über 200 und es ist damit zu rechnen, dass die Schulen auch noch in der kommenden Woche geschlossen bleiben werden. Wenn Sie keine Änderung dazu auf unserer Homepage finden, erfolgt eine neue Ausgabe der Lernpakete wie gehabt im Atrium, und zwar am Montag (26.04.21) um

  • 10:00 Uhr für die Klassen 4
  • 10:30 Uhr für die Klassen 3
  • 11:00 Uhr für die Klassen 2 und um
  • 11:30 Uhr für die Klassen 1.

Die bearbeiteten Lernpakete werden dabei gegen die neuen eingetauscht. Wir geben vorsichtshalber wieder Aufgaben für zwei Wochen aus, wobei erstmal nur die für eine Woche bearbeitet werden sollen.

Die KlassenlehrerInnen werden Sie zu den Leistungen Ihrer Kinder kontaktieren. Da wir momentan keinen Elternsprechtag in Präsenz durchführen, werden Sie anderweitig beraten.

Bleiben Sie gesund und vermeiden Sie Kontakte!

Mit freundlichen Grüßen,

B. Grothaus

weiterlesen

Änderungen zum Schulbetrieb ab dem 19.04.2021

Liebe Eltern/Erziehungsberichtigte,

gestern wurde beschlossen, dass in Dortmund der Distanzunterricht auch in der nächsten Woche weitergeführt wird. Dies bedeutet, dass die Schulen zu bleiben. Die Notbetreuung findet statt.

Da die Lernpakete der Kinder für zwei Wochen ausreichen, brauchen Sie in der kommenden Woche nicht zur Schule zu kommen. Wir informieren Sie hier, wie es weitergeht, sobald uns neue Informationen vorliegen.

Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen,

B. Grothaus

 

 

weiterlesen

Informationen zum Schulbetrieb ab dem 19.04.2021

Dortmund, den 15.04.21

Liebe Eltern/Erziehungsberechtigte der Kinder der Westhausen-GS!

Das Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW hat festgelegt, dass wir ab Montag, den 19.04.21 wieder in den Wechselunterricht gehen. Wir beginnen dann mit den Gruppen, die eigentlich direkt nach den Osterferien gestartet wären.

Die Regeln für den Schulbetrieb aus der unmittelbaren Zeit vor den Osterferien bleiben erhalten. Hinzu gekommen ist eine Testpflicht mit Coronaselbsttests in den Schulen. Diese werden unter Anleitung im Klassenraum zweimal wöchentlich stattfinden. Falls ein Kind ein positives Ergebnis haben sollte, werden die Eltern umgehend informiert und weitere Untersuchungen veranlasst. Sie können sich darauf verlassen, dass wir in einer solchen Situation umsichtig mit ihrem Kind umgehen werden.

Eine häusliche Testung ist nur für Kinder mit sonderpädagogischen Förderbedarf möglich. Dies wird bitte über die Schulleitung kommuniziert.

Außerdem werden höchstens 48 Stunden alte Negativtests einer anerkannten Teststelle akzeptiert. Kinder ohne Testung dürfen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Wir stehen alle vor einer neuen Situation in Schulen und wissen, dass diese Herausforderung nicht einfach ist. Deshalb bitten wir Sie, uns bestmöglich zu unterstützen, indem Sie vorher mit Ihren Kinder über das Testen und auch noch einmal über das richtige Tragen des Mundschutzes sprechen.

Mit freundlichen Grüßen,

B. Grothaus

 

weiterlesen

Infos zum Schulbetrieb ab dem 12.04.2021

Dortmund, den 08.04.21

Liebe Eltern/Erziehungsberechtigte der Kinder der Westhausen-GS!

Wir hoffen, Ihnen geht es gut. Aktuell hat uns die Mitteilung erreicht, dass ab dem kommenden Montag (12.04.21) alle Schulen in Nordrhein-Westfalen in den Schulbetrieb nach den Osterferien zunächst für eine Woche im Distanzunterricht starten. Ab dem 19. April 2021 soll der Unterricht an den Schulen dann – sofern es das Infektionsgeschehen zulässt – wieder mit Präsenzanteilen (Wechselunterricht) fortgesetzt werden. Dann beginnen die Gruppen, die eigentlich direkt am Montag nach den Ferien gekommen wären.

Um die Woche zu überbrücken und im Falle einer Verlängerung des Distanzunterrichts geben wir vorsichtshalber Lernpakete für 2 Wochen aus. Allerdings sollen diese erstmal NUR für die eine Woche bearbeitet werden.

Die Ausgabe erfolgt am Dienstag (13.04.21) wie gehabt im Atrium der Schule:

Für die Klassen 4 um 10.00 Uhr,

die Klassen 3 um 10.30 Uhr,

die Klassen 2 um 11.00 Uhr und

die Klassen 1 um 11.30 Uhr.

Beachten Sie, dass auf dem Schulhof Maskenpflicht besteht.

Zur Notbetreuung wurde bisher keine Aussage gemacht. Es ist aber davon auszugehen, dass sie wie gehabt weiterläuft. Bei Änderungen gibt es eine erneute Info auf der Homepage.

Nach Aufnahme  des Präsenzbetriebs wird es eine grundsätzliche Testpflicht in den Schulen mit wöchentlich zweimaligen Selbsttests für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen geben. Damit ist der Besuch der Schule an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. Für Schülerinnen und Schüler mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung gilt: Die Schulleiterin oder der Schulleiter kann zulassen, dass Coronaselbsttests für zuhause unter elterlicher Aufsicht stattfinden. In diesem Fall müssen die Eltern das negative Ergebnis schriftlich versichern. Soweit die neuesten Nachrichten. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen,

B. Grothaus

weiterlesen

Auch 2021 war Osterzeit in der Schule

 

ES IST WIEDER OSTERZEIT 

 

Die Osterhasenfrau und der Osterhasenmann begrüßen alle Kinder und Erwachsenen in der Westhausen-Grundschule.  Angefertigt wurden sie von der Betreuung.

Wie putzig die beiden aussehen.                                                     

Auch in den Klassen ist fleißiges Treiben bevor der Osterhase zu den Kindern kommt.

mehr…

weiterlesen

Wichtige Information zur Maskenpflicht im Präsensunterricht

Liebe Eltern,

bitte geben Sie ihrem Kind für die Schule jeden Tag eine medizinische Maske mit. Soweit Schülerinnen und Schüler aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, kann ersatzweise eine Alltagsmaske getragen werden. Diese Änderung ist Bestandteil der neuen Coronabetreuungsverordnung, die Montag in Kraft tritt.

Mit freundlichen Grüßen,

B. Grothaus

weiterlesen

Informationen zum Schulbetrieb ab dem 22.02.21

Liebe Eltern/Erziehungsberechtigte der Kinder der Westhausen-GS!

Ab Montag, den 22.02.2021, wird der Unterricht für Ihre Kinder in einem Wechsel aus Präsenz- und Distanzunterricht in konstanten Lerngruppen erfolgen. Dies bedeutet, dass ihr Kind im Klassenunterricht an jedem zweiten Tag für vier Schulstunden nach dem gestaffelten Stundenplan in einer halbierten Lerngruppe zum Unterricht kommt. Also eine Woche lang am Montag, Mittwoch und Freitag und in der darauffolgenden Woche am Dienstag und Donnerstag usw. Die KlassenlehrerInnen werden Ihnen die Aufteilung der Lerngruppe bei der Ausgabe der Lernpakete am 17.02.21 oder anderweitig mitteilen.

Die Fächer Englisch, Religion und Sport werden vorerst noch über Distanzunterricht laufen. Ansonsten erhält Ihr Kind an dem Tag in der Schule immer Übungen für den nächsten Tag zu Hause. Bitte versuchen Sie, Ihr Kind an den Distanztagen möglichst zu Hause arbeiten zu lassen, um Kontakte weiterhin klein zu halten. Auf dem Schulhof, im Gebäude und im Klassenraum besteht weiterhin Maskenpflicht. Außerdem arbeiten wir weiterhin nach dem schulinternen Hygienekonzept mit versetztem Anfang, gestaffelten Pausen und Lüftungseinheiten.

Die Angebote des Offenen Ganztags werden noch nicht regelhaft aufgenommen. Der Wechselunterricht ab dem 22. 02.21 ist der schulische Beitrag zur Eindämmung der Pandemie durch die konsequente Reduzierung von Kontakten. Falls Sie Ihr Kind aus zwingenden Gründen nicht zu Hause betreuen können, kann es während des Distanzunterrichts zur Betreuung angemeldet werden. Allerdings ist solch eine Anmeldung vorher sorgfältig zu prüfen. Das notwendige Anmeldeformular ist beigefügt. Damit die Betreuung rechtzeitig organisiert werden kann, ist eine Anmeldung bis zum 19.02.21 um 11.00 Uhr notwendig.

Das Kollegium freut sich darauf, Ihre Kinder bald wiederzusehen.

Mit freundlichen Grüßen,

B. Grothaus

 

Für das Anmeldeformular bitte hier klicken:

Anmeldung zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts

weiterlesen

Neue Infos für die nächste Woche

Dortmund, den 08.02.21

Liebe Eltern/Erziehungsberechtigte der Kinder der Westhausen-GS!

An diesem Mittwoch wird in der Politik neu entschieden, wie mit dem Lockdown weiter umgegangen wird. Vermutlich wird uns das Schulministerium erst zum Wochenende über die Neuerungen in NRW informieren. Deshalb möchte ich Sie an dieser Stelle schon mal über mögliche Szenarien in Kenntnis setzen.

Zunächst möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass für  Rosenmontag und Fastnacht  (15. und 16.02.21) an unserer Schule bewegliche Ferientage festgelegt sind. Ein möglicher Schulstart wäre dann erst ab dem 17.02.21 (Mittwoch). Wenn alle Kinder kommen dürfen, findet der Unterricht nach dem normalen Stundenplan statt. Falls es ein rollierendes System gibt, informieren Sie die KlassenlerInnen kurzfristig über den Ablauf. Im Falle der Verlängerung des Lockdowns auch für die Grundschule erfolgt eine neue Ausgabe der Lernpakete wie gehabt im Atrium, und zwar am Mittwoch (17.02.21) um

  • 10:00 Uhr für die Klassen 4
  • 10:30 Uhr für die Klassen 3
  • 11:00 Uhr für die Klassen 2 und um
  • 11:30 Uhr für die Klassen 1.

Die bearbeiteten Lernpakete werden dabei gegen die neuen eingetauscht.

Bleiben Sie gesund und viel Spaß im Schnee!

Mit freundlichen Grüßen,

B. Grothaus

weiterlesen